Drucken

Wassertanks

Wassertanks

Wassertank, Ersatztank Umkehrosmose, Pflege und Wartung.

Der Luftdruck im (leeren) Tank ist spätestens bei jedem Filterwechsel (alle 6 Monate) zu messen und auf 0,5 - 0,8 bar einzustellen.

Wenn ein übermäßiger Druckabfall beobachtet wird, z.B. die entnommene Wassermenge verringert sich, nach Druckerhöhung ansteigt und in kurzer Zeit wieder abfällt, ist es ein Hinweis dafür, dass entweder die Kautschuk Blase verschlissen ist, oder das Ventil Luft verliert.

Eine beschädigte Blase erkennt man, wenn beim Eindrücken des Ventils neben Luft auch Wasser austritt.

Undichtigkeit des Ventils lässt sich durch Eintauchen des Tanks ins Wasser lokalisieren.

Wenn seitlich am Ventil Luftbläschen entweichen bedeutet es, dass das Ventil sich gelockert hat, was durch dessen einfaches Nachziehen mit z.B. einer Kombizange zu reparieren ist.

Wenn die Luftbläschen mittig aus der Ventilöffnung entweichen, entweder klemmt der Ventileinsatz, er sitzt gelockert oder seine Dichtung abgenutzt ist.

Nähere Informationen zum Schraubventil finden Sie z.B. in Wikipedia

Einsätze können auf unserer Webseite, beim Reifenhändler oder Fahrrad Reparaturstellen bezogen werden. Der Austausch des Einsatzes wird an diesen Reparaturstellen auch gerne für Sie erledigt.

In Eigenregie kann er leicht durchgeführt werden, Anleitungen sind bei Bedarf bei YouTube zu finden. Anstatt des dort benutzten Profi Werkzeugs kann eine dünne Spitzzange oder Schraubendreher angewandt werden, um den Einsatz aus- und reinschrauben.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Tankhahn 3/8"

Tankhahn mit Kugelventil, Schnellanschluss  für 3/8" RO-Schlauch mit Sicherheitsclip, Standard Gewinde 1/4"

5,95 *

Tankhahn 1/4"

Tankhahn mit Kugelventil, Schnellanschluss  für 1/4" RO-Schlauch mit Sicherheitsclip, Standard Gewinde 1/4"

5,95 *

Einsatz für Schraderventil am Tank

Ersatz für Schraderventil an Wassertanks, bei nachlassendem Luftdruck im Osmosewasser Sammeltank

2,99 *
*

Preise inkl. MwSt.